Spezialist für Hochmoment-Schraubtechnik

In Fällen, in denen menschliche Kraft in Kombination mit einem Hebel nicht mehr ausreicht, um Verschraubungen anzuziehen, kommen Drehmomentwerkzeuge zum Einsatz. Besondere Anforderungen an Anwender und Werkzeug stellen Anwendungen im Hochmoment-Bereich: Schraubverbindungen im Stahlbau, spezielle Sicherheitsverschraubungen, in der Industrie, bei der Wartung von städtischen Anlagen oder im Energie-Sektor. 

GEDORE Torque Solutions ist seit 1972 der Spezialist für Hochmoment-Schraubtechnik.

Hochmoment-Werkzeuge made in Germany

Seit fast 50 Jahren steht die Marke GEDORE Torque Solutions, ehemals Lösomat, für Qualität und Innovation in allen Bereichen der Schraubtechnik. In dieser Zeit haben wir uns von der Handelsvertretung zu einem Kompetenz-Zentrum für Konstruktion, Qaulitätsprüfung und Sonderlösungen entwickelt. Eine Fertigungstiefe von nahezu 100% im modern ausgestatteten deutschen Werk in Vaihingen an der Enz sorgt dafür, dass nicht nur Qualität und Präzision der Werkzeuge sondern vor allem das Entwicklungs-Know-how und die Anwendungskompetenz in den Händen des Unternehmens und den Köpfen unserer Mitarbeiter bleiben. So bieten wir unseren Anwendern stets das höchste Maß an Sicherheit und Effizienz made in Germany. 

Services

Als Hersteller sehen wir uns in der Verantwortung, mehr als das reine Produkt zu liefern. Daher bieten wir Serviceleistungen vor und nach dem Kauf der Drehmomentwerkzeuge, die unsere Kunden mit der bestmöglichen Schraubtechnik, dem benötigten Wissen und fachgerechter Betreuung versorgen.

Damit die Sicherheit unserer Kunden auch bei Sonderfällen gewährleistet ist, entwickeln die Spezialisten der GEDORE Torque Solutions daher spezielle Hochmomentschrauber nach individuellen Anforderungen. Mit modernsten Konstruktions- und Analysemethoden (CAD/CAM/FEM) konstruieren wir maßgeschneiderte Sonderlösungen. Ihr Anwendungsfall ist unsere Herausforderung.

In unseren eigenen Prüflaboren werden alle dynamischen Geräte genau vermessen und eingestellt, bevor diese versendet werden. Die Drehmomentabweichung liegt bei gleichem Schraubfall meist deutlich unter 3%. Das individuelle Werksprüfzertifikat ist der Nachweis, der von jedem QM-System nach DIN EN ISO 9001:2015 gefordert wird.

Die GEDORE Experten analysieren im Rahmen von Vor-Ort-Beratungen und Inhouse-Schulungen den Einsatzfall, um das passende Werkzeug zu ermitteln und organisieren Sicherheitsunterweisungen und -trainings.

GEDORE Torque Solutions Services

Sonderlösungen, Werksprüfung, Vor-Ort-Beratung, Schulung. Finanzierung und Kontakt

Qualität führt zum Erfolg

Qualitätsschrauber fordern ein Qualitätsmanagementsystem


Um die ordnungsgemäße und rechtzeitige Beschaffung der Rohstoffe und die reibungslose Herstellung der Hochmomentschrauber zu gewährleisten, führt GEDORE Torque Solutions ein Qualitätsmanagementsystem und ist nach der aktuellen Norm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Jeder dynamische Hochmomentschrauber wird im Werk auf seinen Drehmomentbereich eingestellt und mit einem Werksprüfzertifikat ausgestattet. Nur dieses individuelle Zertifikat und der extrem hohe Qualitätsstandard unserer Produkte ist der Nachweis, der von jedem QM-System nach DIN EN ISO 9001:2015 gefordert wird.

Chronik eines Erfolgs

Anfänge als Handelsvertretung

1972 gründet Peter Neef eine Handelsvertretung für Schraubtechnik im baden-württembergischen Vaihingen an der Enz. Spezialisiert ist das Unternehmen damals noch hauptsächlich auf mechanische Kraftschrauber. Schritt für Schritt erweitert Peter Neef das Portfolio seiner Firma. 1975 vertreibt die Handelsvertretung zusätzlich hydraulische Kraftschrauber.

Das erste Patent

Einen wichtigen Wendepunkt in der Unternehmensgeschichte markiert das Jahr 1981. Der weltweit erste, selbstlösende Konterschlüssel zum „Gegenhalten“ schwerer Schraubverbindungen wird am Markt eingeführt und patentiert.

Vom Händler zur Marke

Mit der Einführung der Marke LÖSOMAT beginnt 1984 eine Erfolgsgeschichte: der eigene Vertrieb von Drehmomentschraubern in Deutschland beginnt. Ein Jahr später sind die Entwicklung eines eigenen Vierkantschraubers und die Patentierung des verbauten Ratschensystems der nächste wichtige Schritt zum heutigen Global Player GEDORE Torque Solutions: Die erste Generation der LÖSOMAT Hydraulikschrauber mit Vierkantantrieb ist geboren. 1987 beginnt GEDORE Torque Solutions mit Eigenfertigung mechanischer Kraftschrauber.

Evolution der Hochmoment-Werkzeuge

Von 1987 bis heute verändern die Produkte von GEDORE Torque Solutions den Markt und die Anwendung im Bereich der Hochmoment-Verschraubungen. Dazu zählen unter anderem die Markteinführung des drehmomentpräzisen LÖSOMAT Pneumatikschraubers sowie des LÖSOMAT Elektroschraubers, der erstmals 13.000 Nm erreicht, und die Neuerscheinung des LÖSOMAT Elektroschraubers in abgewinkelter Kraftgetriebeform für enge Schraubverbindungen. Und weitere Entwicklungen aus Vaihingen schreiben Werkzeuggeschichte: 1996 setzt der LÖSOMAT Kassettenschrauber neue Maßstäbe hinsichtlich Baugröße und Gewicht bis 24.000 N·m. Nur ein Jahr später wird der Hydraulikschrauber technisch komplett überarbeitet. Das Ergebnis ist ein besonders kompakter und leichter Hydraulikschrauber bis 27.000 N·m - ergänzt wird dieser durch den bis dahin kleinsten Hydraulikschrauber bis 1.200 N·m weltweit, der 2003 auf den Markt kommt. Die Jahre 2005, 2007 und 2012 stehen unter dem Motto "Weltneuheiten". LÖSOMAT entwickelt und patentiert die weltweit erste Automatiksteuerung für Hydraulikaggregate ohne jegliche Sensorik im Hydraulikschrauber, den LÖSOMAT Hochmoment Akkuschrauber bis 4.000N·m mit einer neuen Planetengetriebegeneration sowie ein visuell-akustisches Display für die gesamte Elektroschrauber-Serie.

Wachstum am Traditionsstandort

Die LÖSOMAT Produkte beweisen sich am Markt. Das Unternehmen bezieht 1992 ein größeres Verwaltungs- und Produktionsgebäude in Vaihingen an der Enz. Sechs Jahre später beginnt am gleichen Standort das Bauprojekt für eine weitere Produktionshalle auf dem Firmengelände. Damit steigt die Produktionsleistung von Hydraulikschraubern auf mehr als 1.000 Stück pro Jahr. 2009 sind die Anforderungen an den Betrieb weiter gewachsen. Ein neues Firmengebäude wird bezogen - aber LÖSOMAT bleibt dem Traditionsstandort in Baden-Württemberg treu.

Teil einer Erfolgsgeschichte

2008 wird LÖSOMAT eine Tochtergesellschaft der GEDORE Gruppe. Daraufhin wird nur zwei Jahre später der erste internationale Standort eingeweiht: LÖSOMAT UK öffnet seine Tore in Großbritannien. Die Zusammenführung der Unternehmen wird im Jahr 2016 mit der Umbenennung in GEDORE Torque Solutions perfekt.

Highlights der Geschichte auf einen Blick

GEDORE Torque Solutions Highlights der Firmengeschichte Chronik

GEDORE Torque Solutions weltweit

Ihre Ansprechpartner bei GEDORE und unsere Vertriebspartner

Damit Schraubwerkzeuge von GEDORE Torque Solutions Anwendungen im Hochmoment-Bereich auf der ganzen Welt sicherer und effizienter machen können, arbeiten wir eng mit den Tochtergesellschaften, unseren internationalen Kompetenz-Zentren und unseren exklusiven Partnern für den technischen Vertrieb zusammen.

Referenzen und Kundenstimmen

API Schmidt-Bretten GmbH & Co. KG

Zur schonenden Montage und Demontage von Plattenwärmetauschsystemen hat GEDORE Torque Solutions verschiedene Seitenschrauber entwickelt. Diese kommen unter anderem bei der bei der API Schmidt-Bretten GmbH & Co. KG zum Einsatz. Für die Montage industrieller Wärmeüberträger und thermischer Systeme, setzte der Hersteller gedichteter und geschweißter Plattenwärmeüberträger auf die Seitenschrauber LES Elektroschrauber bis 4.800 N·m und auf den LPS Pneumatikschrauber bis 4.800 N·m.

Donges SteelTec GmbH

Beim Stahlbrücken- und Stahlhochbau steht Sicherheit an erster Stelle. Die Donges SteelTec GmbH verlässt sich hier auf den Akkuschrauber LDA von GEDORE Torque Solutions. Verschraubungen im Drehmomentbereich bis zu 6.000 N·m werden, dank intelligenter Mikroprozessor-Elektronik, präzise angezogen. Bei höheren Anforderungen kommt der Hydraulikschrauber LDH zum Einsatz, leistungsstark bis zu 27.000 N·m. Mit dem Hydraulikaggregat LHU hat sich Donges SteelTec ein zuverlässiges Kraftpaket mit einem Maximaldruck von bis zu 800 bar angeschafft.

Putzmeister Holding GmbH

Bei der Montage von Pumpenfahrzeugen setzt die Putzmeister Holding GmbH auf das Portfolio von GEDORE Torque Solutions. Im Einsatz: Der flexible Akkuschrauber LDA, kraftvoll bis zu 6.000 N·m, der LDE mit noch mehr Power bis zu 13.000 N·m. Mit dem LPK nutzt die Putzmeister Holding einen robusten, vibrationsfreien Pneumatikschrauber. Der LKV, der Kraftvervielfältiger bis zu 54.000 N·m, ermöglicht manuelles Arbeiten auch in sensiblen Umgebungen. Mit dem LDH + Hydraulikaggregat wird das komplette Spektrum abgedeckt.

ThyssenKrupp Industrial Solutions

Thyssenkrupp setzt bei der Montage von Maschinen, Anlagen und Systemen in der Fördertechnik auf das Know-how von GEDORE Torque Solutions. Mit dem Akkuschrauber LDA bis 6.000 N·m, ist unabhängiges Arbeiten kein Problem. Der LPK bis 12.800 N·m darf dank Pneumatiktechnologie in jeder Umgebung angewendet werden. Mit dem LDE und LEW hat thyssenkrupp das Equipment um zwei Elektroschrauber erweitert. Der LDH + Hydraulikaggregat ergänzt Paket kraftvoll bis 27.000 N·m.

Anwenderberichte

Die Frage, ob sich die Schraubtechnik aus dem Hause GEDORE Torque Solutions auch in der Praxis bewährt, beantworten Anwenderberichte sicherlich am besten. Wir haben drei Referenzen aus der Praxis ausgewählt.

Produkt-Highlights

Hochmoment-Werkzeuge made in Germany

Ausgewählte Schraubwerkzeuge, die wir Ihnen näher vorstellen möchten.